Job Shadowing in Finnland

Umweltzeichen

TIP TOP - Towards Improved language Production Through Ongoing Pedagogic training

Das vom Landesschulrat Steiermark finanzierte Erasmus+ Projekt "TIP TOP" fördert den Fremdsprachenunterricht an Schulen durch die Weiterbildung der Lehrpersonen in ihrer fremdsprachlichen Kompetenz. Neben der Förderung der interkulturellen Kommunikation ist auch die Weiterentwicklung und Modernisierung von Schul- und Unterrichtsqualität sowie Innovation im Lernen und Lehren ein Schwerpunkt dieses Projektes.

Fr. Kalcher, Hr. Krenn und Fr. Wippel waren von 14.-18.Mai 2018 die Schule Veromäen koulu in Vantaa in Finnland besuchen. Dort dürfen sie den Fremdsprachunterricht hospitieren und das Schulsystem kennen lernen (Job shadowing). Es war für alle drei eine bereicherung und es konnten viele neue Ideen gesammelt und mitgenommen werden. Besonders der Aspekt der Lehrergesundheit hat imponiert und wurde in Form eines neuen Aufenthaltraumes, eine Wohlfühlzone für die Lehrer und Lehrerinnen bereits in umgesetzt. Auch die Organisation und Handhabung der Unterrichtsmaterialien (z.B.: Stifte, Scheren, Uhus, etc.)  wurde sofort als praktisch empfunden und die neuen 1. Klasserl durften im Schuljahr 2018/2019 mit dem neuen Ansätzen starten. 

Die vielen neugewonnen Ideen und Ansätze fanden auch großen Anklang im Kollegium und somit war die Erasmusreise nach Finnland ein voller Erfolg!